Epoxidharze sind in zahlreichen Anwendungen weit verbreitet. Der Umgang mit ihnen muss unter Einhaltung der etablierten Sicherheitsmaßnahmen in professioneller Weise erfolgen. Die Komponenten von Epoxidsystemen können gefährliche Eigenschaften besitzen und beim Kontakt mit der Haut ein Gesundheitsrisiko darstellen. Wenn die Sicherheitshinweise beachtet werden, ist der Umgang mit ihnen jedoch vollkommen sicher.

Das Epoxy Resins Committee ERC hat eine Reihe von Dokumenten mit Anleitungen und Informationen für die Verwender von Epoxidharzen herausgebracht. Diese Richtlinien beschreiben Situationen, in denen der Kontakt mit einem Epoxidsystem ein Risiko darstellt, und enthalten klare Anweisungen für den gefahrlosen Umgang mit den Produkten.

Broschüre herunterladen: Sichere Handhabung von Epoxid Systemen

Epoxidharze: Eine sichere Handhabung für einen langlebigen Einsatz

Wussten Sie schon …?

Die Informationen sind insbesondere für Handwerker, Geschäftsinhaber sowie für die Sicherheit oder für Schulungen und Unterweisungen zuständige Personen bestimmt, die an der Auswahl und Bereitstellung von geeigneten Sicherheitsausstattungen für den organisatorischen, technischen und persönlichen Bereich beteiligt sind. Sie können jedoch nicht die spezifischen Sicherheitsanweisungen ersetzen, die für jedes Produkt individuell gegeben werden und die stets in vollem Umfang beachtet werden müssen. Allgemein ist es das Ziel, Zwischenfälle oder Gesundheitsprobleme zu verhindern und dafür zu sorgen, dass Epoxidsysteme bei allen Anwendungen stets sicher eingesetzt werden.