ÜBER EPOXIDHARZE

Der Begriff „Epoxidharze“ bezeichnet eine Familie äußerst vielseitiger Kunststoffe, die als Bindemittel für Beschichtungen, Kleb- und Dichtstoffe oder als Grundsubstanz für Verbundwerkstoffe bzw. für faserverstärkte Kunststoffe verwendet werden. Diese Produkte wiederum werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, beispielsweise in Windturbinen, im Hoch- und Tiefbau, in Fahrzeugen, in der Luftfahrt, in Bodenbelägen, Wasserleitungen, Verpackungen, Sport-, Freizeit- und Elektronikartikeln sowie in Haushaltgeräten. Sie lassen sich mit unterschiedlichen Härtungsmitteln mischen, was eine Vielzahl von Möglichkeiten im Hinblick auf mechanische Eigenschaften, Beständigkeit, Verlässlichkeit und Sicherheit eröffnet.

INNOVATION CORNER

FAKTENBLÄTTER

FAQs

NACHHALTIGKEIT

REGULATORISCHER

Unseren Newsletter abonieren

Polymers as a single substance

BADGE and CAS numbers

REACH

Food Contact Materials

Hardeners

Wissenswertes zum ERC

Diese Website ist eine Initiative des ERC, Epoxy Resin Committee, einer produktspezifischen Untergruppe von PlasticsEurope, dem Verband der Kunststoffhersteller in Europa. Das ERC vertritt seit den frühen Achtzigerjahren die Interessen von über 95 Prozent der Epoxidharzhersteller Europas.

Das ERC ergreift Maßnahmen und veröffentlicht Informationen zu Fragen und Initiativen rund um die Epoxidharzherstellung und die damit verbundenen Sicherheits-, Arbeitsschutz- und Umweltthemen. Es befasst sich mit Fragen, welche die Branche betreffen, und entwickelt Positionen und Strategien für den konstruktiven Dialog mit allen Interessengruppen.